Michael Thürnau

Michael Thürnau

E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! Webseite-URL:

Luzia aus Lehrte gewann zum 2. Mal  in der TV-Show „BINGO!“

Was für ein Glückspilz: erst im Juli dieses Jahres war Luzia Künnemann (67) aus Lehrte bereits Studiokandidatin bei "BINGO!". Nur zwei Monate später traf sie erneut das große Glück: Der Computer hatte die sympathische Rentnerin wieder als Studiokandidatin unter zehntausenden Mitspielern ausgelost.Am Sonntag ging es dann direkt zu den Proben in das berühmte  „BINGO!“-Studio. Dort lernte sie dann seinen Gegenspieler Peter aus Hassel im Landkreis Nienburg kennen.Um Punkt 17 Uhr startete die Live-Show im NDR Fernsehen. Den ersten Punkt im Schätzspiel holte sich ihr Gegenspieler Peter. In zwei Spielrunden setzte sich Luzia Künnemann dann durch und zog ins Finale ein. Im neuen Finalspiel „Das süße Glück“ gewann sie in der 1. Runde 3.000 €. „Das riskiere ich“, meinte Luzia. Das Risiko hat sich gelohnt: Im 2. Versuch erwischte Luzia dann das Feld 

mit 6.000 €uro. Ein Teil des Geldes möchte Luzia an das Tierheim spenden. Der Jackpot steigt auf 1 Million €uro.

 

 

 

Frank aus Stolzenau  gewann 7.000 €uro in der TV-Show „BINGO!“

Einen spannenden Tag im Fernsehstudio erlebte am Sonntag Frank Szafran (46) aus Stolzenau. Der sympathische Industriekaufmann war am Sonntag einer der beiden Kandidaten in der TV-Show „BINGO!“. Unter zehntausenden Mitspielern war er ausgelost worden. Das Wochenende begann mit einer Hotelübernachtung in Hannover. Dort lernte er dann seine Gegenspielerin Ursula aus Bad Iburg im Landkreis Osnabrück kennen. Am Sonntag ging es dann direkt zu den Proben in das berühmte „BINGO!“-Studio. Um Punkt 17 Uhr startete dann die Live-Show im NDR Fernsehen. Den ersten Punkt im Schätzspiel holte sich Frank direkt. In zwei Spielrunden setzte sich Frank Szafran dann durch und zog ins Finale ein. Im neuen Finalspiel „Das süße Glück“ gewann er in der 1. Runde 7.000 €. „Das riskiere ich“, meinte Günther. Das hätte Frank noch mal setzen können. Aber der gelernte Dachdecker riskierte den Gewinn nicht. 

Normalerweise wird „BINGO!“ -Die Umweltlotterie jeden Sonntag immer von „Bingobär“ Michael Thürnau präsentiert. Diesen Sonntag hatte der beliebte TV- und Radiomoderator aber Urlaub und wurde von seinem Kollegen Hinnerk Baumgarten vertreten. Der Jackpot steigt weiter auf 650.000 €uro.

Andrea aus Zehna gewann  7.000 €uro in der TV-Show „BINGO!“

Ihren 35. Hochzeitstag verbrachte am Sonntag Andrea Lange (57) aus Zehna im TV-Studio. Die sympathische 3fache Großmutter war am Sonntag eine der beiden Kandidaten in der TV-Show „BINGO!“. Unter zehntausenden Mitspielern war sie ausgelost worden. Das Wochenende begann mit einer Hotelübernachtung in Hannover. Dort lernte Andrea Lange dann ihren Gegenspieler Wolfgang aus Burgdorf in Niedersachsen kennen. Am Sonntag ging es dann zu den Proben in das berühmte  „BINGO!“-Studio.Um Punkt 17 Uhr startete dann die Live-Show im NDR Fernsehen. Den ersten Punkt im Schätzspiel holte sich der Gegenspieler Wolfgang direkt.In zwei Spielrunden setzte sich Andrea Lange dann aber durch und zog ins Finale ein. Im neuen Finalspiel „Das süße Glück“ gewann sie in der 1. Runde 7.000 €. Das hätte Andrea noch mal setzen können. Aber sie riskierte den Gewinn nicht. 

Mit dem Geld möchte Andrea auf jeden Fall einen Urlaub mit Ihren Enkeln machen. Der Jackpot ist gefallen. Am nächsten Sonntag geht es dann um 180.000 €uro.

Jürgen aus Hamburg räumte den Honigtopf  in der TV-Show „BINGO!“ ab

Er hatte das richtige Händchen: Jürgen Ruthe (60) aus Hamburg räumte am Sonntag in der TV-Show „BINGO!“ den Pott ab. Als einer von zwei Kandidaten bewies der sympathische Hamburger Glück und Wissen im „BINGO!“-Quiz. Er erreichte gegen seinen Mitspieler aus Güstrow (Mecklenburg-Vorpommern) das Finale.

Beim Spiel „Das süße Glück“ brachte ihm das Feld mit der höchsten Gewinnsumme 100.000 €uro. 

Jürgen und seiner Frau Silke standen im Moment des Gewinns die Tränen in den Augen. „Ich habe noch keine Pläne, was ich mit dem Geld machen möchte“, meinte Jürgen Ruthe nach der Sendung. 

Aber Jürgen und seine Frau Silke haben ja jetzt genügend Zeit ihren Gewinn zu verplanen. 

Der Jackpot für die Zuschauer steigt auf 1,5 Millionen €uro.