Axel aus Obernkirchen  spielte als Kandidat in der TV-Show „BINGO!“

Einen spannenden Tag im Fernsehstudio erlebte jetzt Axel Steding (70) aus Obernkirchen. Der sympathische Rentner ist kurzfristig für seinen Freund Heiko Lascheck eingesprungen, der erkrankt war. Axel Steding war am Sonntag einer der beiden Kandidaten in der TV-Show „BINGO!“. Das Wochenende begann mit einer Hotelübernachtung in Hannover. Dort lernte er dann seine Gegenspielerin Angelika aus Bliedersdorf im Landkreis Stade kennen. Am Sonntag ging es dann direkt zu den Proben in das berühmte  „BINGO!“-Studio. Um Punkt 17 Uhr startete dann die Live-Show im NDR Fernsehen. 

Den ersten Punkt im Schätzspiel holte sich die Gegenspielerin.

Im weiteren „BINGO!“-Quiz hat sich Axel Steding dann gut geschlagen. Trotzdem hat es für das große Finale leider nicht gereicht. Bei „BINGO!“ geht aber niemand leer aus. Sein Preis: eine Wellness-Reise nach Bad Harzburg im Wert von 1.250 €uro. Axel Steding war aber ganz und gar nicht traurig. Er freut sich jetzt auf erholsame Tage mit seinem Partner Heiko in Bad Harzburg. Der Jackpot steigt auf 600.000 €uro.

 

 

weiterlesen ...